dachschädigung

Alt, hässlich – und oben nicht mehr dicht?

Das Dach ist das am stärksten beanspruchte Funktionsteil des Hauses. Dauerhaft bleibt es den wechselnden Widrigkeiten von Wind und Wetter ausgesetzt, oft über Jahrzehnte. Das hat Folgen: Zuerst zersetzt sich die oberste Schutzschicht, dann dringt Feuchtigkeit ein – und zum schlechten Schluss drohen Abplatzungen, Undichtigkeiten und weitere Schäden am Eindeckungsmaterial. Fatal!

Wenn die Eindeckung drastisch ihre dichtende Wirkung verloren hat – das weiß jeder – dann muss ein neues Dach drauf! Oder doch nicht? Doch nicht! Dachziegel haben eine enorme Lebenserwartung. Bis zu 70 Jahre können sie ihre Stellung halten und dabei Substanz beweisen. Wenn Sie jetzt gut behandelt werden, bekommt ihr Leben neuen Glanz. Gedacht, gemacht: Gespart!

 
 
 
 
 
 

Für eine Vergrößerung bitte anklicken. Insgesamt 17 Bilder.


2015 by esserDachtechnik.
Dachdecker für Deutschland · Zuhause in der Region Köln Bonn